Samstag, 23.03.2019, 09:00 bis Sonntag, 24.03.2019, 17:00 Uhr
Bienen wesensgemäß halten

Einführungskurs

Welchen persönlichen Beitrag können wir zum Bienenschutz und zum Erhalt der Nahrungsgrundlage und Artenvielfalt leisten? Was bedeutet wesensgemäße Bienenhaltung und fühlen wir uns vielleicht sogar selbst dazu berufen?

Der Einführungskurs eignet sich für alle, die mit naturnaher Bienenhaltung beginnen möchten, oder bereits Bienen konventionell halten, jedoch nach Alternativen suchen. Im Kurs werden nicht nur die fachlichen Grundlagen für eine wesensgemäße Bienenhaltung vermittelt, sondern auch der innere Zugang zum Bienenwesen. Die wesensgemäße Bienenhaltung betrachtet das Bienenvolk – oder den BIEN – als Gesamtorganismus und innige Einheit und respektiert seine Bedürfnisse und Lebensäußerungen. Dabei steht immer die natürliche und harmonische Entwicklung des Bienenvolkes im Mittelpunkt.

Es sind keine Vorkenntnisse für die Teilnahme notwendig.

Kurszeiten:
Samstag, 9 - 17 Uhr
Sonntag, 9 - 17 Uhr

KooperationspartnerInnen:
Verein Bienenschutzgarten

Referent

Anton Erlacher, Imkermeister, Vorstand des Vereins Bienenschutzgarten, (gemeinnützige Organisation zum Schutz der Honigbienen). www.bienenschutzgarten.at

Teilnahmebeitrag: € 160,00


Gesundheit &
Körperarbeit
Ökologie &
Gesellschaft
Seminar / Kursnummer: 19-77