Montag, 18.11.2019, 9:00 bis 17:00 Uhr
Die Heilkraft der Natur

Wege der „neuen Naturtherapien“, „Green Meditation“ und „Selbstheilungsarbeit“

Ein Studientag für helfende, pädagogische und Gesundheitsberufe und alle, die die Heilkräfte der Natur nutzen wollen – auch für jene, die
sich für den Lehrgang „Green Meditation“ interessieren.

Die Natur heilt, der Arzt kuriert (natura sanat, medicus curat) – diese alte Weisheit aus der Tradition des Hippokrates hat heute neue Aktualität erhalten. Forschung hat heilsame Effekte durch Aufenthalte in der Natur aufgefunden und altes Wissen bestätigt. „Waldbaden“ aus Japan, ökopsychosomatische Wirkungen von Gartentherapie und „Green Meditation“, also meditatives Naturerleben, hilft Menschen in unserer überstressten, Burnout-gefährdeten Zeit wieder zur Ruhe zu finden, ihre übersteuerte Neurobiologie herunterzufahren und zu einem naturgemäßen und naturnahen Lebensstil zu finden. Der Studientag bringt neueste Informationen über Naturtherapien und verbindet Vortrag, Arbeitsgruppen und Erlebnis-Übungen, die auch in den Alltag mitgenommen werden können.


Referent

Hilarion Petzold, Prof. Dr. mult., Begründer der Integrativen Therapie, emer. Professor für Psychologie und klinische Bewegungstherapie an der FU Amsterdam, lehrt Supervision an der Donau Univ. Krems, leitet die größte Weitbildungseinrichtung für die „neuen Naturtherapien“ im deutschsprachigen Bereich: „Europäische Akademie für biopsychosoziale Gesundheit, Naturtherapien und Kreativitätsförderung“ (EAG). Autor zahlreicher Bücher und Herausgerber der „Grünen Texte" Internetzeitschrift für Naturtherapien.

Teilnahmebeitrag: € 65,00


Gesundheit &
Körperarbeit
Lebensbegleitung &
Spiritualität
Tagung mit Workshop / Kursnummer: 19-276