Donnerstag, 05.09.2019, 15:00 bis Sonntag, 08.09.2019, 12:30 Uhr
Die heilende Kraft der Sprache

Poesie- und Bibliotherapie, Kreatives Schreiben und Biografiearbeit im integrativen Verfahren - Grundstufe

Die "Integrative Poesie- und Bibliotherapie" ist eine Methode, die durch das Medium künstlerisch-gestaltender Sprache Prozesse seelischer Integration und persönlichen Wachstums in Gang setzt und unterstützt.
Deshalb kann sie zur Behandlung psychischer und psychosomatischer Erkrankungen, zur Bewältigung von Lebenskrisen sowie zur vertieften Selbsterfahrung und Entwicklung der Persönlichkeit eingesetzt werden. Selbstverständlich sind auch Menschen willkommen, die diese Weiterbildung zunächst nur für sich persönlich nutzen wollen.
Die Weiterbildung besteht aus Grund-, Aufbau- und Zertifikatsstufe und schließt mit dem Zertifikat "Zertifizierte LeiterIn für Schreibwerkstätten, kreatives Schreiben und Biographiearbeit auf der Grundlage der Integrativen Poesie- und Bibliotherapie“ ab.

Inhalte der Grundstufe:
1. Seminar: Kreatives Schreiben I - Das Gedicht als Botschaft
7. bis 10.3.2019
2. Seminar: Biografiearbeit und Beratung I - Narrationen, das Leben als Text
27. bis 30.6.2019
3. Seminar: Dramatisierung von Texten, Gedichten und Märchen
5. bis 8.9.2019
4. Seminar: Über Gesundheit, Krankheit, Kreativität und das Leben als Kunstwerk
21. bis 24.10.2019

Das Curriculum gibt eine Einführung in Methoden und Techniken des Verfahrens, behandelt drei Schwerpunktbereiche der poesie- und biblio-therapeutischen Arbeit und die praktische Umsetzung in verschiedenen beruflichen Feldern.

Bei Interesse bitte Detailfolder anfordern!

Zielgruppen:
Die Heilkraft der Sprache kann in verschiedenen Arbeitsfeldern und Berufen, in Psychotherapie, Rehabilitation, Seelsorge, Sozialarbeit, in der Arbeit mit Alten und Menschen mit Behinderung, in der Begleitung Schwerkranker und Sterbender, aber auch in Pädagogik und Erwachsenenbildung genutzt werden.

KooperationspartnerInnen:
Europäische Akademie für biopsychosoziale Gesundheit/ EAG, Wefelsen 5, 42499 Hückeswagen, www.eag-fpi.com

Referentinnen

Birgit Hirsekorn, Integrative Lehrtherapeutin, Supervisorin, Integrative klinische Kunsttherapeutin, Lehrbeauftragte in Poesie-/Bibliotherapie.

Brigitte Leeser, Literaturwissenschaftlerin/Kunsthistorikerin M.A., Integrative Psychotherapeutin (HPG) und klinische Poesie- und Bibliotherapeutin (EAG/FPI). Lehrbeauftragte Poesie- und Bibliotherapie und Green Therapie (EAG/FPI). Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Poesie- und Bibliotherapie e.V.

Maga Monika Tieber-Dorneger, Dipl. Lebens- und Sozialberaterin (IT), Theologin und Dipl. Erwachsenenbildnerin in eigener Praxis mit der Methode Poesie- und Bibliotherapie. Lehrbeauftragte für Poesie- und Bibliotherapie EAG.

Die Anmeldung ist nur für den gesamten Lehrgang möglich. Die Tage können nicht einzeln besucht werden!

An jedem Seminartag sind Abendeinheiten vorgesehen

Veranstaltungszeiten

Donnerstag, 07.03.2019, 15:00 bis Sonntag, 10.03.2019, 12:30 Uhr
Donnerstag, 27.06.2019, 15:00 bis Sonntag, 30.06.2019, 12:30 Uhr
Donnerstag, 05.09.2019, 15:00 bis Sonntag, 08.09.2019, 12:30 Uhr
Donnerstag, 21.11.2019, 15:00 bis Sonntag, 24.11.2019, 12:30 Uhr

Lehrgänge
Seminar / Kursnummer: 19-10-03