Montag, 08.10.2018, 19:30 Uhr
Die Macht der Scham

Mit Emotionen konstruktiv und positiv umgehen. Der Vortrag zum neuesten Buch von Dr. Philip Streit!

Scham ist im Leben und insbesondere bei Familien mit Jugendlichen allgegenwärtig. Sie ist ein Grundgefühl, das sich gerne versteckt und dabei doch so öffentlich ist. Im Vortrag gibt Dr. Philip Streit der Scham neue Bedeutung als beziehungsregulierende Kraft. Erfahren Sie an einer Vielfalt von Beispielen, wie angemessene Scham konstruktives Miteinander ermöglicht und wie sprachlos machende Scham und Beschämung wieder nutzbar wird.

Zielgruppen:
Eltern, Pädagoginnen und Pädagogen, Psychologinnen und Psychologen, Interessierte.

Referent

Dr. Philip Streit, Leiter des Instituts für Kind, Jugend und Familie in Graz, wo er als Klinischer Psychologe und Psychotherapeut mit Kindern, Jugendlichen und ihren Familien arbeitet. Er ist Autor verschiedener Bücher über Neue Autorität und Positive Psychologie im Alltag mit Kindern und Jugendlichen.

Teilnahmebeitrag: € 15,00 Bei dieser Veranstaltung besteht die Möglichkeit, den zwei und mehr-Elternbildungsgutschein einzulösen!

Familie &
Partnerschaft
Vortrag mit Diskussion / Kursnummer: 18-184