Freitag, 04.01.2019, 17:00 bis Samstag, 05.01.2019, 17:00 Uhr
Klänge für die Seele

Mit Klangschalen, Gong und Monochord zu mehr Ruhe und Entspannung

Das Wissen um die heil- und erholsame Wirkung von Klängen ist uralt. So nimmt z.B. der Klang von Kirchenglocken seit jeher Einfluss auf unser Leben und unsere innere Befindlichkeit.
Die obertonreichen Klänge und Schwingungen von Klangschalen, Monochord und Gong unterstützen sowohl eine erhöhte Aufmerksamkeit als auch eine tiefe Entspannung.
Diese Klänge begleiten Sie auf der Suche nach Ruhe und Stille. Sie gehen mit auf die Reise zur inneren Kraftquelle, an den Ort des Wesentlichen, wo die Stimme des Herzens und der Liebe hörbar ist, um das Leben wieder besinnlicher wahrnehmen und erleben zu können. Mehr denn je brauchen wir heute diese innere Einkehr, weil sie uns in Berührung bringt mit dem Geheimnis des Lebens.
Erzählte Geschichten (z.B. Gedichte, Märchen oder Fantasiereisen) in Verbindung mit Klang unterstützen zudem die Erholung und Entspannung für den oft übermüdeten Körper.

Eigene Obertoninstrumente können gerne mitgebracht werden.

Inhalte:
> Experimentieren mit den Klanginstrumenten
> Erleben von Klangreisen und klangbegleiteten Fantasiereisen
> Kreativer Ausdruck der Erlebnisse und Erfahrungen

Ziele:
> Entdecken der Klänge als Kraftquelle
> Tiefenentspannung und Erholung
> Förderung von Lebensfreude und Urvertrauen

Für alle, die mit Unterstützung von Klängen und meditativen Texten zur Ruhe und Kraft kommen wollen.

Referentin

Margit Schuller, Dipl. Religionspädagogin, Trainerin und Beraterin in der Erwachsenenbildung, Dipl. Klangpädagogin, Klangmassage-und Gongklangpraktikerin

Teilnahmebeitrag: € 90,00


Lebensbegleitung &
Spiritualität
Seminar / Kursnummer: 19-15