Montag, 22.07.2019, 15:00 bis Samstag, 27.07.2019, 17:00 Uhr
Die heilende Kraft des Singens

2-teilige Kompakt – Weiterbildung/2. Teil

Singen ist ein wunderbares Lebenselixier, das die körperliche und seelische Gesundheit stärken kann. Die Arbeit mit Stimme, Gesang und Bewegung in Gruppen kann darüber hinaus soziale Fähigkeiten stärken und Erfahrungen tiefer Verbundenheit ermöglichen.
Die Teilnehmenden erlernen grundlegende Fertigkeiten für die eigenständige Leitung von Singgruppen. Hierzu zählt ein umfangreiches Repertoire an Liedern, Chants sowie weiteren Singformen wie Stimm-Improvisation, Circle-Singing und Toning (Besingen). Ergänzt werden diese durch heilsame Ritualarbeit, Bewegungs- und Tanzformen sowie body-percussion.
Einen weiteren wichtigen Bereich bilden Stimm-, Lockerungs- und
Körperwahrnehmungsübungen (Atmung und Entspannung, Vokaltönen, Chakra-Arbeit).

Neben den praxisbezogenen Aspekten werden wissenschaftliche, therapeutische und gruppendynamische Hintergründe und Fertigkeiten für die Leitung von Singgruppen und Stimmarbeit vermittelt.

Zielgruppen:
Mit dieser Weiterbildung wenden wir uns an Menschen, die in unterschiedlichen sozialen Feldern mit heilsamen und gesundheitsfördernden Formen des Singens arbeiten möchten (z.B. Krankenhäuser, Praxen, Kindergärten, Schulen, Altenheime oder Singgruppen).

Detailprogramm bitte anfordern!

ReferentInnen

Katharina Bossinger, Leiterin der Akademie für Singen und Gesundheit, Liederkomponistin und Gesangslehrerin. Leitung des „Sing to be happy“ Chores, Göppingen. CD-Produktionen "Chorsingen - leicht gemacht", CD1 und CD2 „ Heilsame Lieder“, Traumzeit, Buchautorin "Das Buch der heilsamen Lieder", Traumzeit. www.sing-again.de

Wolfgang Bossinger, Diplom-Musiktherapeut (FH), Psychotherapie (HPG), Singleiter, Leiter der Akademie für Singen und Gesundheit, www.healingsongs.de, Begründer von "Singende Krankenhäuser" – internationales Netzwerk zur Förderung des Singens in Gesundheitseinrichtungen e.V., Vorstandsmitglied der DEUTSCHEN STIFTUNG SINGEN.

Kosten für die Gesamtfortbildung incl. Abschlusszertifikat

Programmzeiten:
Montag: 15.00 bis 18.00, 19.30 bis 21.00 Uhr
Dienstag bis Freitag: 9.00 bis 12.00, 15.00 bis 18.00, 19.30 bis 21.00 Uhr
Samstag: 9.00 bis 12.00, 15.00 bis 16.30 Uhr

Veranstaltungszeiten

Donnerstag, 30.05.2019, 10:00 bis Sonntag, 02.06.2019, 12:00 Uhr
Montag, 22.07.2019, 15:00 bis Samstag, 27.07.2019, 17:00 Uhr

Lehrgänge
Seminar / Kursnummer: 19-2-02