Freitag, 04.10.2019, 15:00 bis 21:00 Uhr
Eucharistie in priesterlosen Gemeinden?

Die Antwort des Neuen Testaments auf zunehmend priesterlose Zeiten weist in die Richtung des „Brotbrechens“, und nicht des Abendmahles. Diese Form einer Feier bietet neue gottesdienstliche Möglichkeiten auch für Laien ohne kirchenrechtliche Konflikte und Sanktionen.

Der biblische Workshop setzt in der aktuellen kirchlichen Situation auf die Eigenverantwortung aller Gläubigen, versucht aber auch entsprechende neue Formen, Texte und Lieder anzubieten.

Referent

Peter Trummer, lehrte Neues Testament an der Universität Graz. Neben den biblischen Texten, ihren Weltbildern und symbolischen Sprachbeschreibungen beschäftigte er sich intensiv mit der Geschichte, Archäologie und Politik des Landes und leitete ein Dutzend Exkursionen vor Ort. Vgl. P.T./Josef Pichler (Hg.), Heiliges Land – beiderseits des Jordan. Ein biblischer Reisebegleiter, 264 Seiten, Innsbruck: Tyrolia 1998.

Teilnahmebeitrag: € 35,00


Glauben &
Denken
Workshop / Kursnummer: 19-327