Sonntag, 22.09.2019, 06:30 bis 20:00 Uhr
Kulturtag in Krems

Die neu eröffnete „Landesgalerie Niederösterreich“ und das Karikaturenmuseum Krems

Die Kunstmeile Krems bietet mit einer Vielzahl an Museen, Galerien und Festivals ein umfangreiches und anspruchsvolles Kulturangebot. Dazu gehört neben dem Karikaturmuseum Krems und der neuen Landesgalerie Niederösterreich auch z. B. die Kunsthalle Krems, die Artothek Niederösterreich oder die Ausstellungsfläche der Dominikanerkirche.
Die Landesgalerie Niederösterreich ist ein neuer, dynamischer Ausstellungsort für das österreichische Kunstschaffen. Sie verbindet die Bestände der Landessammlungen Niederösterreich mit wichtigen Privatkollektionen und reagiert mit Themen- und Personalausstellungen auf Fragen der Gegenwart. Die Lebensrealität der Menschen ist Dreh- und Angelpunkt des Programms, das sämtliche Kunstgattungen umfasst und das Alte mit dem Neuen in Dialog setzt.
In der Zeit nach der Eröffnung sind folgende Einzelausstellungen zu sehen: Renate Bertlmann. „Hier ruht meine Zärtlichkeit“; Franz Hauer. „Selfmademan und Kunstsammler der Gegenwart“; Sehnsuchtsräume. „Berührte Natur und besetzte Landschaften“. Heinz Cibulka. „bin ich ein bild?“
Das Karikaturmuseum Krems, das einzige österreichische Museum für satirische Kunst, widmet sich vor allem der politischen Karikatur, der humoristischen Zeichnung bis hin zu Comic und Illustration. Auch heute ist die Karikatur unverzichtbar für eine umfassende politische Berichterstattung. Sie schafft es nach wie vor, Diskurse in Gang zu bringen und die Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Themen zu fördern.
Das Gebäude wurde nach den Plänen des Architekten und Karikaturisten Gustav Peichl errichtet. Neben der größten Sammlung von Cartoons von Manfred Deix und Werken von Gustav Peichl findet sich hier ein bedeutender Teil des Nachlasses von Erich Sokol.

KooperationspartnerInnen:
KRENN-Reisen

Referent

Prof. Dr. Friedl Melichar, AHS-Lehrer in Pension, Reiseleiter und Erwachsenenbildner.

Teilnahmebeitrag: € 48,00


Bitte Detailprogramm anfordern!


Kultur &
Reisen
Bildungsreise / Kursnummer: 19-340