Mittwoch, 01.05.2019, 16:00 bis Sonntag, 05.05.2019, 13:00 Uhr
Kontemplation

"Steh auf, nimm dein Bett und gehe hin..." Vertiefungskurs in Verbindung mit Leibarbeit und kreativem Gestalten

Es sind uns viele Lebensimpulse aus jeder spirituellen Tradition geschenkt. Wenn wir diese auf uns wirken lassen und unvoreingenommen betrachten, berührt uns die Weisheit, die darin verborgen aufleuchtet. Es braucht dazu eine Haltung der Achtsamkeit, die uns auf neue Weise "hellhörig" werden lässt. In der Stille begegnet uns ihre Botschaft als Impuls oder Inspiration für den konkreten Alltag. Das gilt auch für diese Stelle aus der Bibel (Mk 2,11f). Es ist die Einladung, dem inneren Wandlungsimpuls auch in einer totalen hilflosen Lebenssituation zu folgen und sich neu auf den Weg zu machen. Dieses Weiterschreiten braucht die Bereitschaft, das bisherige Leben auch im gewandelten Zustand anzunehmen, wie es gewesen ist. Deswegen sagt Jesus zum Gelähmten: "Nimm dein Bett und geh…", nicht irgendwohin sondern zurück in den Alltag (nach Hause), wo dieser Mensch herkommt.

In diesen Tagen der Stille wollen wir gemeinsam entdecken, was in uns Heilung sucht und wohin wir geschickt werden. Wir sind eingeladen zu entdecken, wer wir sind, wenn wir aus der Mitte des eigenen Herzens das persönliche und gemeinschaftliche Leben gestalten. Die göttliche Stimme ruft uns, und wir dürfen antworten.
In der Stille lauschen wir in den Klang unseres Namens und entdecken dabei, wie wir aus der Stille im Alltag aktiv werden können. Die vertiefte Wahrnehmung des Leibes in seinen unterschiedlichen Dimensionen hilft, die persönlichen Möglichkeiten stimmig einzuschätzen.
In solchen Intensivtagen üben wir die spirituelle Praxis des Weges gemeinsam ein. Sie beruht auf der Achtsamkeit aller Sinne, der Wachsamkeit des Willens, der Nüchternheit des Denkens, dem Wohlwollen der Gefühle und der Barmherzigkeit des Herzens. Es braucht die Bereitschaft, sich in die Stille der schweigenden, achtsamen Meditation einzulassen.
Bitte bringen Sie ihre Malutensilien mit.

Veranstaltungsort
Haus der Stille
Friedensplatz 1
8081 Heiligenkreuz am Waasen

ReferentInnen

Franz-Xaver Jans-Scheidegger, Leiter des Bereiches Kontemplation und Spiritualität im Via Cordis - Haus St. Dorothea in Flüeli-Ranft, Schweiz; Theologe und Psychotherpeut, Lehr-und Kontrollanalytiker am C. G. Jung-Institut, Kontemplationslehrer (hesychastische Tradition), tätig in der Schweiz, in Deutschland und Österreich.

Ingrid Zechner, Erwachsenenbildnerin, Sozial- und Lebensberaterin, Gestalt-und dipl. Feldenkraispädagogin, Meditationsleiterin

Teilnahmebeitrag: € 215,00 Begrenzte Teilnehmerzahl!
Detailprogramm bitte anfordern!

Lebensbegleitung &
Spiritualität
Spirituelles Angebot / Kursnummer: 19-79