Kultur & Reisen
Mittwoch, 27.11.2019, 19:00 Uhr

Erzählkonzert

Aron Saltiel und Frederik Mellak präsentieren an diesem Abend einige ihrer Lieblingsgeschichten, eingebettet in Lieder, Musik und ....

ReferentInnen
Frederik Frans Mellak, seit 1989 hauptberuflich Märchenerzähler.
Anna Hrozny, vielseitige Instrumental- und Vokalmusikerin, seit 2008 Konzerte mit ihrer world-music-Gruppe „fairTRAD“, musikalische Gestaltung von Tanz- und Kunstprojekten.
Aron Saltiel, geboren und aufgewachsen in Istanbul, internationale Konzert- und Erzähltätigkeit, zahlreiche CDs, u.a. „Sefardische Hochzeitsgesänge“, „Geschichten des unberechenbaren Helden Nasreddin“ www.saltiel.at

Teilnahmebeitrag: € 15,00

Kultur &
Reisen
Lebensbegleitung &
Spiritualität
Konzert / Kursnummer: 19-369
Sonntag, 01.12.2019, 07:00 Uhr

Albertina: Albrecht Dürer und: Bank-Austria-Kunstforum: Pierre Bonard: „Die Farbe der Erinnerung“

Die Wiener Albertina zeigt im heurigen Herbst eine sensationell umfangreiche Werkschau Albrecht Dürers (1471–1528). Sie präsentiert nicht nur einen Großteil der fast 140 Arbeiten umfassenden eigenen Sammlung, sondern auch zahlreiche wertvolle internationale Leihgaben: Über 200 Exponate führen Dürers zeichnerische, druckgrafische und malerische Werke vor Augen. So kann man hier so intensiv wie nie zuvor seine persönliche, vom Gedankengut des frühen ....

Referent
Dr. phil. Friedl Melichar

Teilnahmebeitrag: € 48,00

Kultur &
Reisen
Bildungsreise / Kursnummer: 19-376
Donnerstag, 05.12.2019, 19:30 Uhr

Einen neuen Anfang wagen!

Zu Weihnachten dreht sich alles um ein neugeborenes Kind. Wie verletzlich es ist! Und zugleich so voller Leben. Ein Neugeborenes ruft den meisten Menschen ein Lächeln ins Gesicht. Denn in ihm verkörpert sich eine Verheißung: wir können neu anfangen, weil wir Geborene sind! Mit jeder Geburt erneuert sich das Leben.

Aber dieses Leben ereignet sich nicht im siebten Himmel, sondern mitten in der Verletzlichkeit menschlichen Lebens. Was sagt das Weihnachtsfest über ....

Referentin
Apl. Profin Drin Hildegund Keul M.A., Leiterin des DFG-Forschungsprojektes „Verwundbarkeiten. Eine Heterologie der Inkarnation im Vulnerabilitätsdiskurs“ an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Lehrstuhl für Fundamentaltheologie und vergleichende Religionswissenschaft.

Teilnahmebeitrag: € 15,00

Leitung: Profin Drin Hildegund Keul, Leiterin eines theologischen Forschungsprojekts zur Vulnerabilität, Universität Würzburg

Glauben &
Denken
Kultur &
Reisen
Vortrag / Kursnummer: 19-371
Freitag, 14.02.2020

Auch wenn wir mit der Bibel vertraut sind, es ist doch eine völlig fremde Welt, die wir mit ihr betreten. Doch gerade das intensive Begehen des Landes bietet auch die einzigartige Möglichkeit, näher in die ikonographisch-symbolische Weltbeschreibung des Orients einzutauchen und mehr von der biblischen Botschaft begreifen zu lernen.

  • Wir fahren aber nicht nur ins Heilige Land, sondern auch nach Israel, wo wir mit den politischen Hintergründen konfrontiert werden. Und ....

  • Referenten
    Peter Trummer, lehrte Neues Testament an der Karl-Franzens-Universität Graz.


    Mag. Wolfgang Sotill

    Teilnahmebeitrag: € 1.860,00

    Reiseleistungen: Der Preis der zehntägigen Rundreise im Doppelzimmer beträgt 1860 Euro. Einzelzimmerzuschlag: 360 Euro.
    Linienflug, Flughafengebühren und Kerosinzuschläge, alle Nächtigungen, Rundfahrt durch Israel, alle Eintritte, Seilbahn in Masada, Trinkgelder in den Hotels und für den Busfahrer sowie das Buch: Wolfgang Sotill: Israel. 40 einfache Fragen, 40 überraschende Antworten. (Styria 2019).

    Nicht im Preis inkludiert: Reiseversicherung, Transfer zum Flughafen nach Wien.

    Reiseleitung: Peter Trummer und Wolfgang Sotill

    Kultur &
    Reisen
    Bildungsreise / Kursnummer: 20-21
    Donnerstag, 27.02.2020, 14:00 Uhr

    Ikonenmalkurs

    Der 1. Teil umfasst folgende Themen:

  • Geschichtlich religiöse Aspekte der Ikone
  • Ikonographie und die byzantinische Ikonentechnik auf Holztafel mit Eitempera
    Im 2. Teil werden wir folgende Schritte vornehmen:
  • Aussuchen von Motiven
  • Vergolden auf Mixtion und Goldmilch
  • die einzelnen Schritte der Ikonenmalerei
  • zum Abschluss: Die Segnung der Werke
    Die Ikone ist die Heilige Schrift in Farben dargestellt, ein Heiliges Buch, geschrieben mit Pinsel und ....

  • Referentinnen
    Mag. Silva Bozinova-Deskoska
    Vesna Deskoska, freischaffende Künstlerin.

    Teilnahmebeitrag: € 135,00 zusätzlich € 60,- Materialkosten

    Kultur &
    Reisen
    Lebensbegleitung &
    Spiritualität
    Workshop / Kursnummer: 20-4