Neues aus dem Bildungshaus
Topaktuelles und Topveranstaltungen
Öffnungszeiten in den Sommerferien
Montag - Freitag: 08.00 bis 14.00 Uhr
Änderungen vorbehalten!
Bei Veranstaltungen sind wir auch abends und am Wochenende für Sie da sowie nach Vereinbarung!
Wir haben vom 13. bis 19.8.2018 Betriebsurlaub!
Ab 3.9.2018, gelten wieder unsere regulären Öffnungszeiten.

Das Team des Bildungshauses wünscht Ihnen einen schönen, erholsamen Sommer!
Faces in Prayer
Ausstellung im Bildungshaus bis 31. Oktober 2018
Regisseurin und Fotografin Katharina Heigl will mit ihrem Projekt „Faces in Prayer“ einen Denkanstoß liefern, die Natur der vielen unterschiedlichen Religionen, die es auf der Welt gibt, in ihrer Ursprünglichkeit zu betrachten um dabei Ähnlichkeiten zu entdecken. Sie hat Menschen im Gebet oder während der Meditation fotografiert, in Kirchen, Moscheen, Synagogen und Tempeln in Österreich und Israel. Die Gesichter zeigen oft eine tiefe Versunkenheit und Schönheit, geben aber keinen Hinweis darauf, ob die porträtierte Person nun Moslem, Christ, Hindu, Jude, Buddhist oder Sikh ist.
ICH BIN MAMA – ICH BIN PAPA. IST DAS NOCH WAS WERT?
ZUKUNFTSTALK mit:
Bundesministerin Dr.in Juliane Bogner-Strauß, Bundesministerin für Frauen, Familien und Jugend
BM SV Marianne Dobler-Hubmann, MSc, Geschäftsführung Hubmann Bau, Gössendorf, Staatspreisträgerin „Familie und Beruf 2018“,
Mag.a Anika Harb, Obfrau & Psychologin der Frauenberatungsstelle Weitblick und Buchautorin „Supermoms/-dads“,
Dipl. Päd. Martin Knabl, Schulleiter Volksschule Nestelbach,
Andreas Berghold, MBA, Filialleiter der BKS Bank AG Gleisdorf, Persönlichkeits/Mentaltrainer,

Moderation:
Mag.a Carina Kerschbaumer, Mitglied der Chefredaktion der Kleinen Zeitung.
Freitag, 5.10.2018, 15:00 bis 18:00 Uhr
Mut zur Selbstheilung
Zwiegespräch mit dem eigenen Körper
An diesem Abend stellt Angelika Koppe Erfahrungen und Möglichkeiten von Selbsthilfe-/ Selbstheilungsarbeit vor: die METHODE WILDWUCHS. Seit über 25 Jahren hat sich diese Methode für Menschen bewährt – es ist die Anleitung zu einem „Zwiegespräch“ mit dem eigenen Körper, um Hinweise für passende, gesundheitsförderliche Handlungen der Selbsthilfe zu bekommen. Hinweise, was Sie selbst für Ihre Vitalität und Genesungskraft tun können.
Freitag, 28.09.2018, 19:30 Uhr