Neues aus dem Bildungsforum
Topaktuelles und Topveranstaltungen
Liebe Besucherinnen und Besucher des Bildungsforums Mariatrost!
Liebe Freundinnen und Freunde! Liebe Gäste!
Inmitten des attraktiven urbanen Zentrums der Grazer Innenstadt, in der Bürgergasse 2, öffnet das Bildungsforum Mariatrost am 4. November seine Tore und begrüßt Sie ganz herzlich!
Unser Ziel ist, die vielfältige und qualitätsvolle Arbeit des Bildungshauses Mariatrost fortzuführen, indem wir (Selbst-)Bildung weiterhin als wichtigen Bereich kirchlichen Handelns im Dienst am Menschen, an der kirchlichen Gemeinschaft und an der Gesellschaft insgesamt begreifen. Gleichzeitig werden wir uns intensiv mit aktuellen gesellschaftlichen Fragen auseinandersetzen und entsprechende innovative Bildungsangebote anbieten: „Gott kommt im Heute entgegen“ – das Zukunftsbild der Diözese Graz-Seckau ist uns dabei Auftrag und Orientierung.
Ganz in diesem Sinne bietet die Verortung des Bildungsforums Mariatrost in der Grazer Stadtkrone die große Chance, neue Formen der Zusammenarbeit zu entwickeln und in hierfür adaptierten Räumlichkeiten konkret erleb- und erfahrbar zu machen. So wird sich unser neues Bildungsformat „Dialog am Dom“ herausfordernden Lebenswirklichkeiten, zukunftsweisenden Fragestellungen und aktuellen Sorgen widmen.
Neue Angebote wie „Dialog am Dom“ werden verwoben mit Angeboten zur interreligiösen Begegnung und spirituellen Vertiefung sowie mit Kunst- und Kulturangeboten, die im Grazer Raum wie auch an anderen Orten der Steiermark stattfinden werden.
Herzlichst, Ihre Kathrin Karloff
Die Heilkraft der Natur
Wege der „neuen Naturtherapien“, „Green Meditation“ und „Selbstheilungsarbeit“
Ein Studientag mit Prof. Dr. Hilarion Petzold für helfende, pädagogische und Gesundheitsberufe und alle, die die Heilkräfte der Natur nutzen wollen – auch für jene, die sich für den Lehrgang „Green Meditation“ interessieren.
Montag, 18.11.2019, 9:00 bis 17:00 Uhr
EMPATHIE vs. MITGEFÜHL – vom gesunden Fühlen
Vortrag mit Christine Minixhofer MSc
Empathie wird oft als Mitgefühl missverstanden. An diesem Abend geht es darum, wie Erkenntnisse der Neurowissenschaften auf anschauliche Weise zeigen, dass Empathie und Mitgefühl nicht das Gleiche sind. So wichtig Empathie ist, hilft sie uns alleine allerdings nicht weiter. „Reine“ Empathie für den Schmerz und das Leid anderer Menschen führt in unserem Gehirn zur Aktivierung der sog. Schmerzempathie-Netzwerke. Es fühlt sich für uns selbst schmerzvoll an. Mit der Zeit kann dieser Schmerz zu starken Belastungs- und sogar Ohnmachtsgefühlen führen.
Dienstag, 19.11.2019, 19:00 Uhr
Israelreise
mit Peter Trummer und Mag. Wolfgang Sotill
Diese Reise von zehn Tagen bietet die Möglichkeit, sich dem religiösen und politischen Land zwischen Mittelmeer und Jordan mit all seinen vielfältigen Bruchlinien und Verwerfungen anzunähern. Wobei auch am Ende der Reise mehr Fragen offen sein werden als zu deren Beginn.
Weil diese Reise aber nicht nur auf einen kognitiven Erkenntnisgewinn abzielt, ist das Programm so erstellt, dass auch die Seele und die Lebensfreude berührt werden: bei Wanderungen, bei einem Bad im Toten Meer, bei einer Tasse Kaffee in der Altstadt von Jerusalem. Es ist eine Reise, die lange nachwirken wird.
Freitag, 14.2. bis Sonntag, 23.2.2020
ACHTUNG ZWEI EINGÄNGE
Eingang zu den Seminarräumen befindet sich in der Bürgergasse 2 – neben dem Diözesanmuseum, gegenüber dem Schauspielhaus!
Eingang zum Büro Bildungsforum befindet sich in der Bürgergasse 2 – gegenüber vom Mausoleum, neben dem Gasthaus Stainzerbauer!
Demnächst bei uns
Veranstaltungen
Depression - und (k)ein Ende
Neue Wege der Depressionstherapie

Veranstaltungsort: Schloss St. Martin, Kehlbergstraße 35, 8054 Graz, www.schloss.st.martin
Samstag,
16.11.2019, 09:00 Uhr
Seminar / 19-275
Heilsame Gewürze
Veranstaltungsort: Lebenswerkstätten Stainz Gemeinschaft für sinnvolle Lebensgestaltung, Frieden und Entwicklung, Hauptplatz 9, 8510 Stainz
Samstag,
16.11.2019, 09:00 Uhr
Workshop / 19-90
Meisterdenker der Welt
Aristoteles (384 bis 322 v. Chr.)

In dieser Reihe soll monatlich ein großer Denker der Weltkulturen vorgestellt werden, der Schwerpunkt liegt auf der Wirkungsgeschichte dieser Denkmodelle.
Mittwoch,
20.11.2019, 19:00 Uhr
Spirituelles Angebot / 19-373
Inspiration – Hildegard von Bingen: Die Kostbarkeit unseres Menschseins angesichts der Menschwerdung Gottes
In der Mitte der Theologie der Kirchenlehrerin Hildegard von Bingen (1098-1179) steht die Menschwerdung Gottes.
Freitag,
22.11.2019, 16:00 Uhr
Seminar / 19-345
Von Herzen singen
Spirituelle Lieder und heilsames Tönen

Für diese fünf Abende habe ich Lieder der Sufis und der Native Americans, hebräische Friedenslieder und Niggunims, Mantren, Gospels, Lieder aus Taizé und Afrika ausgewählt.
Montag,
25.11.2019, 19:00 Uhr
Seminar / 19-334-03
Das Fest im Herzen
Erzählkonzert

Aron Saltiel und Frederik Mellak präsentieren an diesem Abend einige ihrer Lieblingsgeschichten, eingebettet in Lieder, Musik und Klänge.
Mittwoch,
27.11.2019, 19:00 Uhr
Konzert / 19-369
Kulturtag in Wien
Albertina: Albrecht Dürer und: Bank-Austria-Kunstforum: Pierre Bonard: „Die Farbe der Erinnerung“
Sonntag,
01.12.2019, 07:00 Uhr
Bildungsreise / 19-376
Aktuelles aus dem
Bildungsforum
Text Martin Gutl
aus dem Buch „In vielen Herzen verankert“
Zwei Pole ertragen
Zwei Türme einer barocken Kirche versinnbildlichen unser Leben.
Zwei Pole unseres Daseins:
Beten und arbeiten, sich einsetzen und ruhen, sich und den anderen annehmen, sich selbst verwirklichen und auf Gott horchen, sterben und auferstehen.

Zwei Türme einer barocken Kirche deuten unser Werden und Reifen: Gnade und Übung, Kampf und Friede, Tod und Leben, Nichts und Fülle, Leid und Freude, Zeit und Ewigkeit.

Sich vor Einseitigkeit bewahren!
Zwei Türme einer barocken Kirche: Die Polarität des Lebens aushalten!
Newsletter
Aktuelles aus dem Bildungsforum
Hier geht`s zum aktuellen Newsletter
Programm
Oktober - Dezember
Ab 7. Oktober finden die Veranstaltungen an den angegebenen Orten statt!
Gutscheine
bildung & begegnung schenken: Gutscheine für das Bildungsforum Mariatrost oder eine spezielle Veranstaltung können Sie unter office@mariatrost.at oder telefonisch unter +43 (316) 391131 bestellen.
Video Abschiedsfeier
Liebe Gäste des Bildungshauses Mariatrost,
hier finden sie den Link zur Abschiedsfeier des Bildungshauses.

Abschiedsfeier-Video